Yoga + Meditation Nienburg
     05021 / 86 29 224
     

 
 

    Über Yoga

    Sitzhaltung
    Yoga ist ein über 2000 Jahre alter Übungsweg, der dem Menschen dazu verhelfen kann, Abstand zum  Alltag zu gewinnen und innere Zufriedenheit und auch Gelassenheit zu entwickeln.

    Dieser Übungsweg führt über besondere Körperhaltungen und Bewegungsabläufe, die mit dem Atem verbunden werden, Atemübungen und Entspannungstechniken.

    Durch die Körperhaltungen, die Asanas genannt werden, wird der Körper beweglicher und kräftiger, und der Körper kann sich entspannen und harmonisieren.
    Der Atem steht dabei im Mittelpunkt des ganzen Übens. Durch die Verbindung des Atems mit jeder Körperbewegung kann der Geist für eine Weile zur Ruhe kommen, das eigene Wahrnehmungsgefühl wird geschult und Körperfunktionen werden harmonisiert. Eine regelmäßige Yogapraxis kann zu mehr Ausgeglichenheit und Belastbarkeit führen.

    Menschen mit körperlichen Beschwerden, wie Rückenproblemen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, usw können einen großen Gewinn aus Yoga ziehen.

    Viniyoga - die Tradition

    Viniyoga ist kein besonderer Yogastil, sondern der Begriff sagt etwas aus, wie mit Yoga umgegangen wird.

    Viniyoga ist ein Sanskritwort und bedeutet soviel wie “besondere Anwendung”.
    Der Weg ist hierbei, sich auf die besonderen Bedingungen und Fähigkeiten des einzelnen Menschen einzulassen und die entsprechenden Übungen für den Einzelnen auszuwählen, bzw. die Übungen an die einzelne Person anzupassen. Denn nicht jede Übung ist für jeden Menschen geeignet.

    Die Tradition des Viniyoga, gehört zu den großen, alten Yogatraditionen Indiens, die über Jahrhunderte lebendig und aktuell geblieben ist. Im Mittelpunkt steht hierbei der bedeutende indische Yogi und Ayurveda-Arzt Sri Krishnamacharya (1888-1989).

    Yoga ist frei von Religiosität, der einzelne Mensch steht im Mittelpunkt.